MARGARETE DOHMEN IMMOBILIEN & SERVICE
MARGARETE DOHMEN IMMOBILIEN & SERVICE

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Margarete Dohmen Immobilien

Geltung der AGB


Die nachfolgenden AGB gelten für die Vertragsparteien als rechtsverbindlich vereinbarter Vertragsinhalt. Die Übergabe oder Bekanntgabe der AGB und deren widerspruchslose Annahme gelten als Anerkennung. Bei laufenden Geschäften bedarf es nur der einmaligen Bekanntgabe oder Übergabe.

Jede Aufforderung an uns zur Mitteilung von Angeboten oder sonstigen Gelegenheiten zum Kauf- oder Mietvertragsabschluß, jede Entgegennahme von Angeboten und Informationen sowie jede Aufnahme von Verhandlungen mit uns oder von uns benannten Dritten gelten als Auftragserteilung an uns auf der Grundlage unserer folgenden Geschäftsbedingungen.

 

Umfang unserer Tätigkeit: Geschäftsgegenstand unserer Tätigkeit ist der bloße Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages über bebaute und unbebaute Liegenschaften, Wohnräume und gewerbliche Räume. Wir sind nicht zur Vermittlung verpflichtet. Es bedarf nicht unserer Mitwirkung bei den Vertragsverhandlungen oder dem Abschluss des Vertrages selbst.


Haftungsausschluss: Unsere Vermittlungsangebote sind unverbindlich und freibleibend. Bei allen Angeboten und Mitteilungen sind Irrtum und Zwischenverwertung vorbehalten. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen. Wir sind nicht verpflichtet, Erkundigungen über die Richtigkeit von Angaben der Auftraggeber einzuziehen. Es ist Sache des Kunden diese Angaben auf ihre Richtigkeit und ihre Vollständigkeit hin zu prüfen. Der Makler, der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Haftung. Änderungen behält sich der Makler ausdrücklich vor.


Indiskretion: Die Angebote sind nur für den Empfänger / Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben. Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, an den Makler Schadenersatz in Höhe der Gesamtprovision, zumindest 3,57 % der Kaufsumme inkl. 19% USt, soweit kein höherer Schaden nachgewiesen wird, zu leisten.


Nebenabreden: Nebenabreden und Zusicherungen außerhalb dieses schriftlichen Angebotes erhalten nur dann Gültigkeit, wenn diese schriftlich bestätigt werden.


Gebührenordnung: Die Maklergebühren gelten wie nachstehend aufgeführt, sofern keine andere Provision im Angebot gefordert oder schriftlich vereinbart wird. Maklergebühren sind vom Gesamtinhalt der vertraglichen Vereinbarungen zu zahlen.
Für den Nachweis oder die Vermittlung eines Kauf- oder sonstigen Erwerbvertrages betreffend unbebaute und bebaute Liegenschaften oder grundstücksgleiche Rechte ist von dem Veräußerer und Erwerber eine Provision von je 3,57% inklusive 19% USt des Gesamtkaufpreises zu zahlen. Fällig und zahlbar bei Abschluss des Kaufvertrages. 


Doppeltätigkeit: Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch den Käufer provisionspflichtig tätig werden.


Fällige Provisionen: Die Maklerprovision ist fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages bzw. Mietvertrages. 

 

Provisionsanspruch bei Nichterfüllung: Der Gebührenanspruch entfällt nicht, wenn der abgeschlossene Vertrag später rückgängig gemacht wird (Aufhebung Auflösung Rücktritt), infolge Verschuldens eines der beiden Vertragspartner, durch Aufhebung hinfällig wird oder sich aus einem Grund als rechtsungültig erweist, den einer der Vertragspartner zu vertreten hat.


Auftragserteilung für Dritte: Wer für einen Dritten einen Maklerauftrag erteilt, wird persönlich provisionspflichtig wenn die Maklergebühr von dem Dritten aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen nicht gezahlt wird.


Sollte eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen aus rechtlichen oder wirtschaftlichen Gründen unwirksam oder undurchführbar sein, so sollen die Geschäftsbedingungen im Übrigen ihre Rechtswirksamkeit behalten; die Vertragspartner sind in diesem Falle gehalten, die ungültige oder unwirksame Bestimmung durch eine ähnliche zu ersetzen, welche dem Inhalt der Geschäftsbedingungen und dem darin zum Ausdruck gebrachten Willen der Vertragspartner weitestgehend entspricht.

 

 

Wiederrufsbelehrung/Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufrecht auszuüben, müssen Sie uns:
 
MARGARETE DOHMEN IMMOBILIEN
Hansaring 61  | 50670 Köln,
Telefon 0221 – 297 22 22,
E-Mail: dohmen.immobilien@netcologne.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichteten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
 
Muster-Widerrufsschreiben:
An
MARGARETE DOHMEN
IMMOBILIEN
Hansaring 61  |  50670 Köln  
E-Mail: dohmen.immobilien@netcologne.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*)
- Bestellt am (*) / erhalten am (*)
- Name des / der Verbraucher(s)
- Anschrift des / der Verbraucher(s)
- Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum (*) Unzutreffendes streichen
 

Verbraucherinformation Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

 

Hier finden Sie uns

MARGARETE DOHMEN

Immobilien & Service

HANSARING 61

50670 KÖLN

Deutschland

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 +49 221 297 22 22

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag bis Freitag von 

10.00 Uhr - 19.00 Uhr

Nach Vereinbarung:

samstags und sonntags.

Unser Team - Mehr als kompetent und engagiert.

Lernen Sie uns kennen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohmen Immobilien